Besonderes Projekt

Ein Dachdecker hat im Normalfall reichlich Abwechslung bei seinen Baustellen. Große, kleine, flache, steile, glatte oder strukturierte Dächer, Fassaden, Gauben und diverse Baustoffe machen jedes einzelne Bauvorhaben zu einer besonderen und einzigartigen Erfahrung. Wenn man jedoch ein Steildach von 3.700m² Größe, bestehend aus über 42 einzelnen, ineinander verschachtelten Dachflächen mit mehreren hundert Metern Kehlen und Graten, bearbeiten soll, dann ist dieses Objekt auf jeden Fall ein

Besonderes Projekt


Die Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg-Wandsbek

Das Ziel dieser Maßnahme war ein undichtes, zugiges und schlecht gedämmtes Dach nach heutigen Anforderungen luftdicht wärmezudämmen und dauerhaft regendicht neu einzudecken. Wir wollen Ihnen hier einen kurzen Überblick über die verschiedenen Etappen der Bauphase verschaffen. Falls Sie noch mehr über dieses Projekt erfahren möchten, finden Sie am Ende dieser Seite das Titelthema der führenden Fachzeitschrift für das Dachdeckerhandwerk und -industrie DDH (Ausgabe DDH 8.2015) als PDF-Dokument, in dem dieses Objekt noch ausführlicher vorgestellt wurde. 

 

RSS - Vorher 1

Etappenweise Bauphase

Die Rudolf-Steiner-Schule besteht aus insgesamt über 42 verschieden großen und durch verschiedene Dachneigungen verschachtelte Dachflächen.

 

 

 

 

 

RSS - Mitte 1

Während im hinteren Teil des Bildes bereits die Neueindeckung erfolgte, wurde im vorderen Teil die Alteindeckung aus Bieberschwanzziegeln abgerissen. Dazwischen kann man die verschiedenen Etappen der Sanierung erkennen: Abbruch, neue Dachschalung, Luftdichtigkeitsebene, Wärmedämmung, Unterdeckung, Konter- und Traglattung bis zur Neueindeckung mit Flachdachziegeln.

 

 

 

RSS - Nachher 1

Letztendlich wurden knapp 3.700m² Dachfläche saniert und mit neuen Dachziegeln eingedeckt. Es wurden 72 Fenster neu eingebaut und 325 Meter Zinkblechrinnen und -abdeckungen als traufseitiger Abschluss um den Gebäudekomplex hergestellt und montiert.

RSS - Kehlen

Entwässerung

Die Entwässerung des Dachkomplexes wurde durch bis zu 20 Meter langen, ineinanderlaufenden Kehlen aus Zinkblechen hergestellt und in bis zu 25cm breite und 45cm hohe, aufgelagerte Rinnen aus Zinkblech geleitet.

 

 

 

RSS - Dachziegel

Die fertige Dachfläche

Nach Eindeckung der Dachfläche mit Flachdachziegeln wurden noch etwa 1.000 Meter Blitzschutz, 391 Leiterhaken sowie 412 Meter Schneefang farblich angepasst in die Fläche integriert.

 


 

 

DDH-Artikel als PDF-Dokument:

pdf